FWG Espenau feierte Jubiläum

Sprecherin Christa Opfermann (2.v.l.) bei der Ehrung der Gründungsmitglieder (v.r.) Harald Draak, Dr. Klaus von Laar, Brigitte Pfennig, Norbert Munsch, Wilfried Reh, Elisabeth Dierda, Dieter Hirsch und Klaus Helmut Renders

Vor 25 Jahren wurde die Freie Wählergemeinschaft Espenau gegründet. Dieses Jubiläum feierten die FWG’ler kürzlich mit einem Brunch im Waldhotel Schäferberg.

HNA vom 29.09. 2017 dazu

Ehrung der Gründungsmitglieder

Sprecherin Christa Opfermann begrüßte die Gäste. Sie freute  sich besonders über die anwesenden Gründungsmitglieder, die entsprechend geehrt wurden. Auch  Bürgermeister Carsten Strzoda, Theo Grimm von der Grünen Liste Espenau und Thorsten Wiemers von der CDU waren der Einladung gefolgt und überbrachten Glückwünsche. 

Mehr Meinungsvielfalt 

Demokratie lebt von Meinungsvielfalt. Wir - die FWG Espenau - sind seit 25 Jahren hier im Ort politisch aktiv. Ich glaube, es ist nicht vermessen, wenn ich sage, dass seitdem die Meinungsvielfalt in den politischen Gremien einen heftigen Schub bekommen hat“, so Christa Opfermann in ihren Ausführungen zum Werdegang der FWG. 

Das Ohr am Bürger

Der Wahlerfolg - mit fast 39 Prozent stärkste Fraktion - bei der letzten Kommunalwahl hat die Strategie der FWG Espenau bestätigt.  Mit ihrem Motto „Für Espenau das Beste“ und dem Ohr nah am Bürger praktiziert sie Bürgernähe und das nicht nur kurz vor einer Wahl. 

Soziales Engagement 

Als Ortsverein hat sich die FWG auch im sozialen Bereich engagiert. Erwähnenswert ist z.B. die jährliche Teilnahme am Weihnachtsbasar mit einem Glücksrad für Kinder,  die Spenden an die Hofgeismarer Tafel, das spenden von Fahrradständern und Helmen für die Flüchtlingsunterkunft oder auch die Unterstützung der Feuerwehr durch ein Schild am Maibaum.

Kurzweilige Veranstaltung

Für einen Sprung von der nordhessischen Politik in die nordhessische Mundart sorgte Horst Seidenfaden mit seinem humoristischen Auftritt. Anschließend klang der Nachmittag mit vielen interessanten Gesprächen bei Kaffee und Kuchen aus. "Es war eine gelungene und kurzweilige Veranstaltung“, waren sich die Gäste einig. 

Bilder von der Jubiläumsfeier