Gemeindevertretersitzung im Dezember 2016

Große Einigkeit im Parlament. Alle Tagesordnungspunkte fanden Zustimmung der anwesenden Gemeindevertreter.

Kristine De Bondt wurde zur stellvertretenden Schiedsperson gewählt.

Die Waldruhe Schäferberg wird dem Bedarf entsprechend um 240 Bäume erweitert.

Die Bundesmittel aus dem Kommunalen Investitionsprogramm (KIP) sind mittlerweile für die abgestimmten Maßnahmen beantragt und es liegen detaillierte Kostenermittlungen vor. Es wurde festgelegt, dass die als Ersatzmaßnahme vorgesehene energetische Sanierung/Erneuerung der Fenster und Türen in der Friedhofshalle Mönchehof nun durchgeführt werden kann. Da noch weitere Mittel verfügbar sind wurde beschlossen, diese Restmittel für die Beschaffung eines Elektrofahrzeuges oder Hybridfahrzeuges als Ersatz für den 15 Jahre alten Dienstwagen zu verwenden.

Die Neufassung der Geschäftsordnung der Gemeindevertretung wurde auf Antrag aller Fraktionen entsprechend der HGO und individueller Änderungen beschlossen. Hier die vergleichende Übersicht der Änderungen. 

Der vorgelegte Entwurf des Investitionsprogramms wurde an den Haupt- und Finanzausschuss verwiesen, ebenso wie der Entwurf der Haushaltssatzung mit Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2017.

HNA vom 15.12. 2016 dazu

Am 06. 01. 2017 werden wir in unserer Haushaltssitzung ins Detail gehen.